Weihnachtscookies

Zutaten:

120 g Haferflocken (glutenfrei), 80 g gemahlene Haselnüsse, 45 g Kokosblütenzucker, 1 TL Backpulver, 1/4 TL Zimt, 1 Prise Salz, 85 g Apfelmark ungezuckert, 60 g Kokosöl flüssig, 75 ml pflanzliche Milch (bei mir Hafermilch), 40 g  dunkle Schokolade, 40 g Cranberries

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

Haferflocken, Haselnüsse, Kokosblütenzucker, Backpulver, Zimt und Salz in einer Schüssel mischen. Apfelmark, flüssiges Kokosöl und pflanzliche Milch dazugeben und alles zu einem Teig vermischen.

Dunkle Schokolade in Stücke hacken und zusammen mit den Cranberries unterheben. Den Teig mit dem Löffel oder dem Eiskugel-Portionierer portionsweise auf dem Backblech verteilen. Zu runden Cookies formen. Die Kekse bei 180 Grad auf der mittleren Schiene für ca. 15 bis 20 Minuten knusprig backen.

(Quelle: www.mrsflury.com)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.